AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der FOTOAKADEMIE Dresden (Stand: 01.12.2014)

 

1. GELTUNGSBEREICH

Zwischen der FOTOAKADEMIE DRESDEN, Inhaber Dipl.-Fotodesigner Felix R. Krull, Königsbrücker Str. 70 (im weiteren FOTOAKADEMIE), und Kunden gelten nachfolgende Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Zu den Kunden zählen auch die Teilnehmer am Fotoclub der FOTOAKADEMIE. Für die bloßen Nutzer der Homepage www.fotoakademie-dresden.de gilt Ziff. 12 dieser AGB.

2. LEISTUNGEN

Die von der FOTOAKADEMIE angebotenen Workshops, Kurse, Seminare, und Schulungen sind Fortbildungsveranstaltungen (im Weiteren Veranstaltungen). Diese richten sich im Wesentlichen an foto-, medien- und filminteressiertes Publikum. Die Schulungsinhalte sind je nach Veranstaltung für Personen ohne jegliche Vorkenntnisse oder für Personen die Vorwissen mitbringen geeignet. Die der jeweiligen Ankündigung zu entnehmenden Themen geben auch Auskunft darüber, welches Vorwissen erforderlich ist.

Zusätzliche Leistungen wie Verpflegung oder Übernachtungen oder Personentransfers oder andere Zusatzleistungen sind der jeweiligen Vorankündigung zu entnehmen. Die dort aufgeführten Leistungen sind Bestandteil des Vertrages.

Weiterhin bietet die FOTOAKADEMIE interessierten Personen die Teilnahme am Fotoclub an. Mit dem FOTOCLUB der FOTOAKADEMIE wird interessierten Fotoamateuren im Studio der FOTOAKADEMIE ein regelmäßig stattfindendes gemeinschaftliches Forum geboten. Den Teilnehmern (Mitgliedern) wird ständige Hilfestellung für die Weiterentwicklung ihrer ganz persönlichen Bildsprache geboten.
Die Inhalte sind deshalb eng an den Wünschen und Bedürfnissen der Teilnehmer orientiert. Im Internet-Portal der Website der FOTOAKADEMIE (www.fotoakademie-dresden.de) wird den Mitgliedern die Möglichkeit geboten, ihre Fotografien zu veröffentlichen. Das Internet-Portal des FOTOCLUB der FOTOAKADEMIE, inkl. aller Subportale, ist ein öffentliches Fotoalbum für deren Mitglieder und wird im Internet weltweit zur Verfügung gestellt. Es gelten insoweit zusätzlich die Nutzungsbedingungen zu 11. dieser AGB.

3. ANKÜNDIGUNGEN UND PREISE

Alle von der FOTOAKADEMIE veröffentlichten Ankündigungen und Angebote sind freibleibend. Redaktionelle Fehler oder Irrtümer sind nicht auszuschließen.
Die Veranstaltungsankündigungen enthalten eine Beschreibung der wesentlichen Inhalte, die in der Veranstaltung vermittelt werden. Die Veranstaltungen, insbesondere die Workshops der FOTOAKADEMIE sind besondere Schulungsveranstaltungen, bei denen im Rahmen der Durchführung individuell auf die Teilnehmerbedürfnisse eingegangen wird. Deshalb kann je nach Teilnehmerbesetzung und Interesse von den Inhalten abgewichen werden.

Die FOTOAKADEMIE hat jederzeit das Recht einen anderen Dozenten, ein anderes Model oder einen anderen Visagisten als die in der Vorankündigung genannten für die Veranstaltung einzusetzen. Diese Entscheidung wird immer einen organisatorischen Hintergrund haben. Die FOTOAKADEMIE ist aber nicht verpflichtet diese Entscheidung zu begründen.

Alle Preise, die von der FOTOAKADEMIE angegeben werden, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

4. VERBINDLICHE ANMELDUNG DURCH TEILNAHMEBESTÄTIGUNG UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Der Kunde kann sich über die Webseite einen Veranstaltungskurs seiner Wahl aussuchen.
Per Email fragt der Kunde die Verfügbarkeit eines Teilnahmeplatzes in eben diesem Kurs ab.

Der Vertrag über die verbindliche Teilnahme an der Veranstaltung kommt mit dem Zugang der Anmeldebestätigung der Fotoakademie, in der Regel per E-Mail, zustande.

Nach der Anmeldebestätigung hat der Kunde die vollständige Kursgebühr auf das nachstehende Bankkonto:

Kontoinhaber: F. R. Krull
Kto.: 344 194 1004
Blz.: 850 900 00

BIC: GENODEF1DRS
IBAN: DE03850900003441941004
Dresdner Volksbank Raiffeisenbank eG

Verwendungszweck: Name des Teilnehmers, Name des Workshops, Datum des Workshops.

binnen von 14 Tagen, spätestens 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn, als Vorauszahlung zu leisten. In Ausnahmefällen oder bei kurzfristiger Anmeldung ist Barzahlung vor der Veranstaltung möglich. Dies bedarf aber einer besonderen Absprache.

Die Rechnungsstellung erfolgt vor Ort am Veranstaltungstag.

Bei Zahlungsverzug ist die FOTOAKADEMIE berechtigt, die Durchführung der vertraglich geschuldeten Gegenleistung zurückzustellen, ohne dass daraus ein Ersatzanspruch des Kunden entsteht. Die FOTOAKADEMIE ist berechtigt, für jedes Mahnschreiben eine Mahngebühr in Höhe von 5,- Euro zu berechnen. Dem Kunden bleibt der Nachweis vorbehalten, dass kein oder ein geringeren Schaden entstanden ist. Die FOTOAKADEMIE ist von der Geltendmachung weiteren Verzugsschadens nicht ausgeschlossen.

5. GUTSCHEINE

Die FOTOAKADEMIE stellt drei verschiedene Arten von Gutscheinen aus:
1. Gutscheine für eine bestimmte Veranstaltung mit festgelegtem Datum
2. Gutscheine über einen Geldwert, einzulösen mit der Buchung einer Veranstaltung der FOTOAKADEMIE
3. Gutscheine über eine Trimestermitgliedschaft im nächste beginnenden Trimester des Fotoclubs der FOTOAKADEMIE

Gutscheine für bestimmte Veranstaltungen oder eine Trimestermitgliedschaft im Fotoclub verfallen ohne besondere Vereinbarung nach Durchführung der jeweiligen Veranstaltung bzw. Ablauf des Trimesters.

Gutscheine über einen Geldwert verfallen innerhalb der gesetzlichen Verjährungsregeln gem. §§ 195, 199 BGB binnen drei Jahren, gerechnet ab dem Schluss des Jahres in dem der Gutschein ausgestellt wurde. Die Bezahlung einer Veranstaltung der FOTOAKADEMIE mittels eines verfallenen Gutscheins ist nicht möglich.

Gutscheine für bestimmte Veranstaltungen oder eine bestimmte Trimestermitgliedschaft gelten gleichzeitig als verbindliche Buchungen.

Inhaber von Gutscheinen über einen Geldwert haben keinen Anspruch auf Teilnahme an einer bestimmten Veranstaltung. Der Gutscheininhaber muss sich gem. Ziff. 3 anmelden und die Anmeldung muss verbindlich bestätigt werden. Bei Anmeldung ist auf die Inhaberschaft des Gutscheins hinzuweisen. Sofern eine gewünschte Veranstaltung ausgebucht ist, wird die FOTOAKADEMIE Alternativvorschläge unterbreiten und den Gutscheininhaber, soweit gewünscht, auf eine Warteliste setzen.

Das Fernbleiben von einer verbindlich gebuchten Veranstaltung rechtfertigt keinen Ersatz.

Der Gutscheininhaber hat die Möglichkeit, einen Ersatzteilnehmer bei Verhinderung zu benennen.

6. STORNIERUNG

Die Buchung einer Veranstaltung ist verbindlich. Das Fernbleiben rechtfertigt keinen Ersatz. Wenn ein Teilnehmer nicht teilnehmen kann, so ist jedoch die Teilnahme einer anderen Person, die der Teilnehmer der FOTOAKADEMIE benennt, möglich. Der Ersatzteilnehmer sollte über die entsprechenden Qualifikationen verfügen.
Tritt der Teilnehmer mehr als 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn schriftlich zurück bzw. storniert den Kurs, so werden die vollen Teilnahmegebühren (100%) zurückerstattet. Bei Absagen bis 5 Tage vor Kursbeginn werden 50% der Kursgebühr zurückerstattet. Bei Absagen 5 Tage vor Kursbeginn oder kurzfristiger erfolgt keine Rückerstattung der Kursgebühr. Dem Kunde bleibt der Nachweis vorbehalten, dass der FOTOAKADEMIE kein bzw. ein geringerer Schaden entstanden ist. Soweit eine Bezahlung mittels Gutschein erfolgt ist (Ziff. 4.), wird dem Kunden nur ein Gutschein über den zu erstattenden Geldwert ausgestellt.
Bei schlechtem Wetter (z.B. Regen, Schnee) werden die Outdoor-Kurse gleichwohl durchgeführt. Auf angemessene Kleidung ist zu achten.

7. RÜCKTRITTSRECHT BEI AUSFALL EINER VERANSTALTUNG

Bei Nichterreichen der Mindest-Teilnehmerzahl behält sich die FOTOAKADEMIE vor, die Veranstaltung abzusagen. Dies wird den teilnehmenden Personen rechtzeitig (mindestens 72 Stunden vor Veranstaltungsbeginn) mitgeteilt. Bereits gezahlte Gebühren werden umgehend in vollem Umfang zurückerstattet; Gutscheine behalten ihre Gültigkeit bzw. werden umgeschrieben.
Weiterhin ist die FOTOAKADEMIE berechtigt, Veranstaltungen kurzfristig abzusagen, wenn ein oder mehrere Ereignisse auftreten, die den Ablauf des Seminars nur teilweise oder gar nicht ermöglichen (z.B. Erkrankung des Dozenten). Auch dann erhalten die Kunden die bereits gezahlten Beträge zurück, Gutscheine behalten ihre Gültigkeit bzw. werden umgeschrieben.
Weiterreichende Forderungen oder Schadensersatzansprüche aufgrund des Ausfalles einer Veranstaltung seitens der Kunden gegenüber der FOTOAKADEMIE können nicht geltend gemacht werden. Das gilt auch für evtl. schon gebuchte Anreisen und Übernachtungen. Es wird empfohlen, Anreisen und Übernachtungen mit einer kurzfristigen Stornierungsmöglichkeit zu buchen.

8. NUTZUNGSRECHTE / PERSÖNLICHKEITSRECHTE

Die im Rahmen der Veranstaltungen ausgehändigten Schulungsunterlagen, Bilder, Filme, Multimediawerke oder sonstigen, urheberrechtlich geschützten Werke dürfen von den Teilnehmern nur im Rahmen der Veranstaltung genutzt werden. Insbesondere die nachträgliche Vervielfältigung, Herstellen von Kopien und Veröffentlichungen jeder Art sind ohne die ausdrückliche Zustimmung der FOTOAKADEMIE DRESDEN und des jeweiligen Referenten nicht zulässig. Das Nutzungsrecht an den Unterlagen besteht lediglich für den persönlichen Gebrauch und für weitere, persönliche Studienzwecke. Jede darüber hinaus gehende Nutzung ist nicht gestattet, insbesondere jede kommerzielle.
Werden im Rahmen der Veranstaltungen von den Teilnehmern eigene Bilder erstellt, so sind insbesondere das Recht am eigenen Bild, Urheberrechte, Markenrechte und Persönlichkeitsrechte zu berücksichtigen. Für den Erwerb von Nutzungsrechten ist im Einzelfall mit dem Künstler, dem Workshopleiter, dem Modell, dem Urheberrechtsinhaber oder sonstigen Rechteinhabern eine gesonderte Absprache zu treffen. Es besteht kein Anspruch auf Einräumen von Nutzungsrechten, die über die Nutzung im Rahmen der Veranstaltung hinausgehen.
Bilder von Veranstaltungen der FOTOAKADEMIE, insbesondere der Workshops werden in der Regel im Rahmen einer Review auf der Homepage www.fotoakademie-dresden.de bzw. auf Social-Media-Plattformen (z.B. Facebook u.a.) veröffentlicht, um stattgefundene Veranstaltungen nachträglich zu dokumentieren. Sollte ein Teilnehmer im Rahmen dieser Veröffentlichung nicht abgebildet werden wollen, so hat ein entsprechender Hinweis vor Durchführung der Veranstaltung zu erfolgen.

9. HAFTUNG

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen der FOTOAKADEMIE erfolgt auf eigene Gefahr. Die FOTOAKADEMIE haftet dem Kunden gegenüber nur für ihr zurechenbare Schäden, sofern der FOTOAKADEMIE bzw. deren Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorgeworfen werden kann. Diese Haftungsbegrenzung gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf eine fahrlässige oder vorsätzliche Pflichtverletzung der FOTOAKADEMIE bzw. deren Erfüllungsgehilfen zurückzuführen ist.
Sofern ersichtliche oder von der FOTOAKADEMIE als solche bezeichnete Gefahrenorte im Rahmen der Veranstaltungsdurchführung betreten werden, z.B. Ruinen, wird von den Kunden eine besondere Aufmerksamkeit und Zurückhaltung verlangt. Auf die Anweisungen der FOTOAKADEMIE ist zwingend zu achten.
Die FOTOAKADEMIE haftet nicht für Schäden, die sich Teilnehmer untereinander zufügen.
Der Kunde haftet der FOTOAKADEMIE für von ihm verursachte Schäden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.
Die FOTOAKADEMIE haftet nicht für den Inhalt und die Angebote von Kooperationspartnern.

10. AUSSCHLUSS VON EINER VERANSTALTUNG

Die FOTOAKADEMIE behält sich vor, zu jedem Zeitpunkt Teilnehmer ohne Angabe von Gründen aus einer Veranstaltung auszuschließen. In diesem Falle werden spätestens innerhalb von 5 Werktagen 100% der gezahlten Kursgebühr rückerstattet, sofern nicht bereits mit der Veranstaltungsdurchführung begonnen wurde. Bei begonnener Veranstaltung erfolgt eine anteilige Rückerstattung entsprechend dem Verhältnis der bereits erfolgten Teilnahmedauer zur Gesamtlänge der Veranstaltung. Insbesondere kann dies eintreten, wenn Teilnehmer haupt- oder nebenberuflich mit Fotografie arbeiten, d.h. über eine entsprechende Steuernummer verfügen und / oder fotografische Leistungen (auch bei Workshops, Kurse, Seminare, und Schulungen) geldwert anbieten und den Veranstalter nicht bei der Anmeldung darüber informieren. Weitergehende Ansprüche des Kunden gegenüber der FOTOAKADEMIE bei Ausschluss sind, sofern nach diesen AGB nichts anderes geregelt, ausgeschlossen.

11. Zusätzliche Bedingungen für die Mitglieder des Fotoclubs / der Nutzung des Internetportals des Fotoclubs der FOTOAKADEMIE

a. Teilnahmeberechtigung
Auf dem Internet-Portal des FOTOCLUB wird registrierten Mitgliedern des FOTOCLUB der FOTOAKADEMIE insbesondere die Veröffentlichung von Fotografien ermöglicht. Hierzu ist erforderlich, dass sich die Mitglieder auf dem Internet-Foto-Portal mit den dort abgefragten Daten wahrheitsgemäß registrieren. Mit Registrierung erkennen die Mitglieder des FOTOCLUB der FOTOAKADEMIE diese AGB an. Sofern kommerzielle Bestandteile über Partner abgewickelt werden, gelten deren Nutzungsbedingungen.

b. Ausstellen, Kommentieren und Abstimmen
Die Mitglieder des FOTOCLUB der FOTOAKADEMIE können sich als Aussteller registrieren und haben damit die Möglichkeit, eigene Fotos auf das Portal hochzuladen. Innerhalb der Portale und Subportale ordnen die Mitglieder ihre Fotos jeweils einer bereits bestehenden Kategorie oder einem Thema zu. Die FOTOAKADEMIE behält sich das Recht vor, bestehende Portale, Subportale, Kategorien und Themen zu ändern oder zu löschen und Fotos der Aussteller entsprechend seinen Änderungen neu zuzuordnen. Die Anzahl der Fotos, die ein Aussteller auf das Portal hochladen darf, ist auf 50 begrenzt. Fotos mit rechtswidrigen Inhalten (z.B. politischer oder pornografischer Natur) sind nicht zugelassen.

c. Nutzungsrechte
Die Web-Seiten des Internet-Portals, ihre Programmierung, Inhalte, Gestaltung und Struktur unterliegen urheber-, marken-und wettbewerbsrechtlichen Schutzrechten. Urheberrechtshinweise und Markenbezeichnungen dürfen weder verändert noch beseitigt werden. Eine Vervielfältigung, Verbreitung, Bereithaltung zum Abruf oder Online-Zugänglichmachung (Übernahme in andere Webseiten) unserer Webseiten, des Layouts der Webseiten, ihrer Inhalte (Texte, Bilder, Programme) ganz oder teilweise, in veränderter oder unveränderter Form ist nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch die FOTOAKADEMIE bzw. des jeweiligen Anbieters zulässig.
Mit der Übertragung der Bilder auf das Internet-Foto-Portal bestätigen die Mitglieder des FOTOCLUB der FOTOAKADEMIE als Aussteller, dass sie alleiniger Urheber der Fotos sind – die Fotos also selbst fotografiert haben -und dass sie über alle Rechte an den Fotos verfügen, also auch die Zustimmung abgebildeter Personen eingeholt haben. Personenaufnahmen dürfen nicht heimlich ohne oder gegen den Willen der abgebildeten Personen entstanden sein oder die Personen in privaten oder intimen Situationen zeigen. Bei Aufnahmen von Personen sollte Ihnen zu Ihrer eigenen Sicherheit deren Einwilligung vorliegen. Bei Aufnahmen von Personen unter 18 Jahren bedarf es der Zustimmung der gesetzlichen Vertreter, in der Regel beider Elternteile.
Alle Fotos sind durch das Urheberrechtsgesetz zugunsten des jeweiligen Fotografen (Mitglieds) geschützt und dürfen außer im Rahmen der gesetzlich erlaubten Fälle, nicht vervielfältigt, veröffentlicht oder verbreitet und auch nicht auf anderen Webseiten – auch nicht in Frames -zugänglich gemacht werden. Eine Verletzung von Urheberrechten durch unerlaubte Nutzung fremder Fotos kann Unterlassungs-und Schadensersatzansprüche nach sich ziehen, aber auch strafrechtliche Konsequenzen haben.

d. Links
Die FOTOAKADEMIE übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der verlinkten Seiten, insbesondere nicht für Änderungen der Seiten, die nach dem Setzen des Links erfolgt sind.

e. Frames
Die Einbindung der Webseiten in eine Rahmenstruktur (Frames) ist nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch die FOTOAKADEMIE zulässig.

f. Achtung von Interessen und Rechten anderer
Fotos können auf das Internet-Portal nur unter Anerkennung der Geschäftsbedingungen hochgeladen werden. Die Mitglieder des FOTOCLUB der FOTOAKADEMIE verpflichten sich dazu, auch keine sonstigen Inhalte an das Portal zu übertragen, deren Wiedergabe eine Verletzung der Rechte Dritter darstellt (z.B. Benutzer beleidigen, verleumden oder in irgendeiner Weise belästigen oder schädigen) und keine Inhalte an das Portal zu übertragen, die Software, Würmer oder Viren enthalten, bzw. sonstige Daten, die die Funktion der Hard-und Software des Portals oder die von anderen Teilnehmern beeinträchtigen oder beschädigen. Die im Internet-Portal enthaltenen Daten dürfen nicht für unerwünschte Werbung (Spamming) genutzt werden.

g. Prüfung von Inhalten
Die FOTOAKADEMIE prüft oder editiert Fotos und Beiträge nicht aktiv von sich aus, ist aber berechtigt und verpflichtet, diese zu löschen oder zu sperren, wenn sie durch andere Benutzer über den Meldebutton oder in sonstiger Weise davon Kenntnis erhält und diese Fotos oder sonstigen Beiträge Ihre Benutzerpflichten verletzen oder wenn diese gegen Gesetze verstoßen. Dies gilt auch, wenn der Verdacht einer Verletzung vorliegt. Des Weiteren räumt die FOTOAKADEMIE den Nutzern des Portals das Recht ein, Fotos mit fragwürdigen Inhalten zu melden. Ein Anspruch auf Veröffentlichung von Fotos oder Beiträgen in diesem Portal besteht nicht.

h. Sperrung
Die FOTOAKADEMIE behält sich vor, die Mitglieder des FOTOCLUB der FOTOAKADEMIE bei Verstößen gegen Gesetze, gegen die guten Sitten, gegen diese Nutzungsbedingungen oder aus sonstigen wichtigen Gründen nach eigenem Ermessen von der Benutzung des Portals sofort auszuschließen und Ihre Fotos und Beiträge aus dem Portal zu entfernen. Der Teilnehmer wird hierüber informiert.

i. Anmeldedaten
Die Mitglieder des FOTOCLUB der FOTOAKADEMIE verpflichten sich, bei der Anmeldung keine falschen oder missverständlichen Angaben zu machen, sich nicht unter Vorgabe einer falschen Identität anzumelden und ihre Angaben auf dem aktuellen Stand zu halten. Sie behandeln das für die Anmeldung gewählte Passwort vertraulich. Sie sind für alle Aktivitäten unter Verwendung ihres Passwortes verantwortlich. Sie verpflichten sich, die FOTOAKADEMIE von einer unbefugten Nutzung des Portals unter ihrem Namen unverzüglich zu unterrichten. Eine Nichteinhaltung der Verpflichtung berechtigt die FOTOAKADEMIE zur Löschung der Daten, Beiträge und Fotos des betroffenen Mitglieds.

j. Laufzeit und Kündigung
Die Nutzung als registriertes Mitglied des Portals läuft auf unbestimmte Zeit und kann jederzeit von jeder Partei ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist und ohne Angabe eines Grundes gekündigt werden. Die Kündigung hat schriftlich oder per E-Mail zu erfolgen und wird mit Zugang wirksam. Der Teilnehmer erklärt sich mit einer Löschung der eingestellten Fotos nach Kündigung einverstanden. Die vom Teilnehmer hinterlegten Fotos etc. werden nur bei ausdrücklichem schriftlichen Wunsch von der FOTOAKADEMIE innerhalb von vierzehn Tagen gelöscht. Auch ohne eine solche schriftliche Aufforderung steht es der FOTOAKADEMIE frei, die Fotos etc. des gekündigten Mitglieds vom Portal zu löschen.

k. Datenschutz
Die FOTOAKADEMIE gewährleistet die Einhaltung des gesetzlichen Datenschutzes. Personenbezogene Daten werden nur, soweit sie zur Vertragsdurchführung notwendig sind, verarbeitet und gespeichert. Bei der Registrierung hat das Mitglied ausdrücklich eingewilligt, dass die von ihm angegebenen Daten innerhalb des Portals veröffentlicht werden dürfen. Sollte dies nicht gewünscht werden, steht es dem Mitglied frei, dies so bereits bei der Anmeldung zu vermerken. Jeder Vorgang in dem Portal wird mit der dazugehörigen IP-Adresse gespeichert. Bei einem Verdacht auf eine strafbare Handlung können die Ermittlungsbehörden im Rahmen ihrer gesetzlichen Befugnisse mit den Daten des Zugangsproviders die Identität des Nutzers ermitteln.

l. Verfügbarkeit des Internet-Portals
Die FOTOAKADEMIE garantiert nicht, dass das Angebot des Portals ohne Unterbrechung zur Verfügung steht. Die Beseitigung von Störungen und die Durchführung von Wartungsarbeiten können es erforderlich machen, die Abrufbarkeit des Angebots zu unterbrechen. Die FOTOAKADEMIE behält sich das Recht vor, Teile des Angebots des Internet-Portals zu verändern oder das Internet-Portal ganz abzuschalten bzw. einzustellen. Keine Verantwortung übernimmt die FOTOAKADEMIE für Inhalte, zu denen man über einen Link gelangt, der erkennbar aus dem Angebot des Portals hinausführt. Auf den Inhalt solcher fremden Websites hat Die FOTOAKADEMIE keinen Einfluss und macht sich deren Inhalt auch nicht zu Eigen.

m. Haftung
Die FOTOAKADEMIE haftet nicht für Schäden insbesondere nicht für unmittelbare oder mittelbare Folgeschäden, Datenverlust, entgangenen Gewinn, System-oder Produktionsausfälle, die durch die Nutzung der betriebenen Internetseiten entstehen. Liegt bei einem entstandenen Schaden durch die Nutzung der Internetseiten Vorsatz, grobe Fahrlässigkeit oder die Verletzung von Körper, Leben oder Gesundheit vor, gilt der Haftungsausschluss nicht.

12. Nutzung der Website

Die Informationen auf der Webseite der FOTOAKADEMIE werden ständig geprüft und aktualisiert. Trotz aller Sorgfalt können sich die Angaben inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann deshalb nicht übernommen werden. Die FOTOAKADEMIE ist auch nicht für den Inhalt und die Darstellung von Webseiten Dritter verantwortlich, die einen Hyperlink auf unsere Webseite enthalten oder auf die unsere Webseite mittels Hyperlink verweist.
Inhalt, Zusammenstellung, Struktur und Präsentation der Website können urheberrechtlich oder in sonstiger Weise rechtlich geschützt sein. Im Übrigen ist die Vervielfältigung und Verbreitung von Informationen und Bildmaterialien (Daten, Text, Bild, Grafik, Ton, Video oder Animationsdateien) ohne vorherige schriftliche Zustimmung durch die FOTOAKADEMIE untersagt. Dies gilt auch für die auszugsweise Vervielfältigung und Verbreitung.
Die FOTOAKADEMIE nimmt den Schutz Ihrer Privatsphäre als Nutzer sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Für die Nutzung der Webseite ist es nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten preisgeben. Im Rahmen des auf der Webseite zur Verfügung gestellten Kontaktformulars wird jedoch Ihr Namen und Ihre Email-Adresse benötigt, um mit Ihnen Kontakt aufnehmen zu können. Soweit Sie diese Daten und weitere mittels des Kontaktformulars mitteilen, willigen Sie insoweit in deren Nutzung ein. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

13. Erfüllungsort / Gerichtsstand

Erfüllungsort ist der Sitz der FOTOAKADEMIE.
Für sämtliche gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüche aus Geschäftsverbindungen mit Vollkaufleuten, Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögens, einschließlich Wechsel- und Scheckforderungen, ist der Gerichtsstand Dresden. Der gleiche Gerichtsstand gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Inland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

14. Änderungen der Nutzungsbedingungen

Die FOTOAKADEMIE behält sich das Recht vor, die Nutzungsbedingungen nach eigenem Ermessen zu ändern. Betroffene Kunden werden sechs Wochen vor dem Wirksamwerden der Änderung über die Änderungen über die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse informiert. Wenn der Kunde der Änderung nicht innerhalb von sechs Wochen widerspricht, erkennt er die Änderungen als verbindlich an. Wird widersprochen, gelten die früheren AGB insoweit fort.

15. Schlussbestimmungen

Sollten sich einzelne Punkte aus den AGB als ungültig herausstellen, so wird dadurch die Gültigkeit der AGB im Übrigen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige wirksame Bestimmung als vereinbart, welche dem Sinn und Zweck der unwirksamen am nächsten kommt. Enthalten diese AGB Lücken, so gilt diejenige Bestimmung als vereinbart, die dem entspricht, was nach Sinn und Zweck dieser AGB vereinbart worden wäre, hätte man die Angelegenheit von vorn herein bedacht.

16. Anbieterkennzeichnung

FOTOAKADEMIE DRESDEN
Inh. Felix R. Krull
Dipl.-Fotodesigner
Fachdozent (HS/FS/BFS)
BBK / Sächsischer Künstlerbund
Zentralwerk
Riesaer Str. 32
01127 Dresden

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Felix R. Krull

USt.: DE 243 084 520
Telefon: 0351 267 07 47
Mobil : 0176 20 59 48 38
E-mail: mail@fotoakademie-dresden.de
Internet: www.fotoakademie-dresden.de